Matchbericht Flames II vs. Powerducks

Wie sich die Spiele gegen die Powerducks von Saison zu Saison immer wieder gleichen: Zwei ebenbürtige Mannschaften, die einander nichts schenken (positiv gemeint) und am Schluss ein paar wenige Akteure, die ebenfalls nichts schenken (negativ gemeint) und die mit der Regel "Senioren plus" etwas Mühe bekunden.

Zum Spiel: Die erste Hälfte des Spiels fand überraschenderweise in der Halle statt. Während dieser Phase entwickelte sich ein sehr ausgeglichener Match mit guten Torchancen auf beiden Seiten. Die Goalies machten mit zum Teil herausragenden Paraden bis auf eine Ausnahme alle diese Möglichkeiten zunichte. Die Ausnahme: Unser Gegentreffer war ein Blitztor (Bully - Goal in einem Schnutz) und ausser dem Torschützen realisierten die übrigen Spieler erst nach ein paar Sekunden, was da genau geschehen war. Normalerweise ist dies eine Spezialität unseres Centers...

In der Pause nahmen wir uns vor, vorne noch mehr Druck aufs Tor zu machen und hinten weiterhin gut zu stehen sowie auf den Goalie zu zählen. Auf dem kleineren Aussenfeld ging unsere Taktik voll auf: Wir befanden uns oft im gegnerischen Drittel und nutzten vier der zahlreichen Chancen, um den Spielstand zu unseren Gunsten zu drehen.

Dass es diesmal defensiv ebenfalls wie geplant klappte, geht aus dem verdienten Schlussresultat von 4:1 hervor.
Wir danken den Powerducks für das über alles gesehene faire Spiel und dem Schiedsrichter für die souveräne Leitung.

Nächste Termine